Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Das Event und Bilder Forum Technotika.deDas elektronische Musik Forum aus dem Rhein-Main-Gebiet | zurück zu Technotika.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 279 mal aufgerufen
 Tanzhaus West / Cantina
Webengel Offline

Chef Moderator


Beiträge: 3.943

02.01.2007 10:55
20.01.2007 Lauschwerk meets Tanzhaus West antworten




Samstag | 20. 1. 2007
LAUSCHWERK MEETS TANZHAUS WEST

Feierhalle
++ Steffen Nehrig vs. Chris Leetz [domino effekt, monza]
++ Michael Stapf [u60311, die üblichen verdächtigen]
++ Erik [schickung, lauschwerk]
++ Gianni [bass.bbq]

Partybox
++ Thorsten Gräber aka Funkprovider [tonstruktur]
++ chRiskant vs. Over*On [lauschwerk, bass.bbq]
++ Loki Royal vs. Vinyldreher [lauschwerk]
++ InDerMitteDurch [lauschwerk]

Nach über einem Jahr erfolgreicher „Lauschwerk“-Parties in Wiesbaden, steigt die erste Veranstaltung der Schickung-Crew im Tanzhaus West. Selbsterklärtes Ziel der Macher ist es, die besondere Stimmung und Atmosphäre vergangener Events nach Frankfurt zu holen. Neben den üblichen Lauschwerk-Residents werden verschiedene lokale DJs die Plattenteller bearbeiten, während ausgefallene Deko für den optischen Reiz sorgen wird.

Steffen Nehrig und Chris Leetz sind seit einigen Jahren, nicht zuletzt aufgrund ihrer erfolgreichen Partyreihe „Domino Effekt“, ein fester Bestandteil des Frankfurter Nachtlebens. Das Duo, das eine Residency im Monza besitzt, verbindet nicht nur die Liebe zur Musik sondern auch eine langjährige Freundschaft. Steffen zeigt sich neben „Domino Effekt“ auch für die Veranstaltungsreihe „Harmonies“ verantwortlich, die er zusammen mit Franklin de Costa vom Kölner „Trapez“ Label hostet. Der in Barcelona lebende Chris dagegen ist zur Zeit mit dem Produzieren eigener Musik beschäftigt. In Deutschland ist er neben dem Monza vor allem auch im U60311 zu hören, welches eine weitere Residency von ihm ist. Im Tanzhaus West werden die beiden gemeinsam hinter den Tellern stehen und ein Ping Pong Set zum Besten geben, das es in sich hat.

Michael Stapf ist nicht nur ein absolutes Partytier, sondern ein exzellenter DJ und Entertainer. Mit seinen abwechslungsreichen Sets zieht er regelmäßig das Publikum im Tanzhaus West in seinen Bann und ist auch über die Grenzen des Rhein-Main-Gebietes hinaus ein gern gehörter Gast. In jüngster Zeit ist er häufiger in Frankfurt als Teil der „üblichen Verdächtigen“ zu hören und ist mit der Produktion eigener Tracks beschäftigt.

Thorsten Gräber aka Funkprovider wird mit seinen Techhouse- & Electroklängen den kleinen Floor beschallen und für Euphorie sorgen. Partyerfahrung konnte er mehrere Jahre als DJ und Veranstalter bei Kooperationsprojekten sammeln, seit Anfang des Jahres hostet er nun seine eigene Veranstaltungsreihe im Raum Mainz, die den Namen „Tonstruktur“ trägt und mit der er schöne Erfolge feiert. Dort zu Gast waren unter anderem schon Anthony Rother, Richard Bartz und Pascal FEOS.

Unterstützt werden die Headliner des Abends von den Lauschwerk-Residents und weiteren illustren Gästen. Während Gianni, von der Bass.BBQ-Crew aus Mainz, den Abend auf dem Mainfloor mit sanfteren Klängen beginnen wird, fällt selbige Aufgabe unserem Lauschwerker InDerMitteDurch auf dem kleinen Floor zu. Erik wird mit seinem energiegeladenen Sound den Mainfloor bespielen, der Rest der Plattenleger wird in Ping Pong Manier in der Partybox für Stimmung sorgen. So werden chRiskant und Over*On, sowie Loki Royal und Vinyldreher, im Wechsel die Plattenteller mal mit techhousigen, mal mit minimalen Scheiben belegen.

23:00 Uhr | Techno, Techhouse, Minimal, Electro



Mr.Technotika

Angefügte Bilder:
dj_funkprovider.jpg   dj_dominoeffekt_01.jpg  
 Sprung  
Technotika Forum 2008 - DELUSiON Style

zurück zu Technotika.de

X-Stat.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen