Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Das Event und Bilder Forum Technotika.deDas elektronische Musik Forum aus dem Rhein-Main-Gebiet | zurück zu Technotika.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Tanzhaus West / Cantina
Webengel Offline

Chef Moderator


Beiträge: 3.943

16.02.2007 09:49
03.03.2007 Tanzhaus West & Cantina Frühlingsfest antworten



Main Floor
++ Nôze LIVE! [circus copmany, trapez | paris]
++ Redshape LIVE! [delsin, styrax, music man | berlin]
++ Peter Schumann [elster rec., datapunk]
++ Daniel Sadrina [elster rec.]

Second Floor
++ Dr Flow [ earuptions, firewire]
++Stefan Wietoska [first aid]
++ Niko von Kleist [first aid]
++ Michael Stapf [toxic family, u60311]

G7-Tanke Floor
++ Frank*N [g7, namaste | ibiza, psychedelic academy | london, cocoon]
++ Stefan Ludley [psylofant, hr3- & youfm-clubnight]
++ Stefan-X [cocoon, cafe del mar, voov, fusion-festival]
++ plus Special Guest
++ Deko by G7-Art-Kollektiv und Psylofanten-Symphatisanten

Vinylbar Live Club Floor
++ Peter Eilmes aka Plattenpeter [u60311, feierwire]
++ Oli Keim [vinylbar]
++ Daniel Albéro [klirrfaktor]

Shisha Lounge
++ Inhalierbar

Morgensterns B-Day
++ Morgenstern LIVE!

Endlich ist er da der März! Der Monat, in dem man sich allmählich vom Winter verabschiedet und der Frühling beginnt.

Das soll an diesem Wochenende aber nur ein guter Grund für eine riesige Party mit einem sensationellen Line Up auf dem Milchsackgelände sein: Neben zwei internationalen Top-Acts versammeln sich an diesem Abend viele Freunde und Bekannte aus vielen Jahren des Partymachens und Clubbetreibens um Morgensterns B-Day angemessen zu feiern! Und er wird natürlich an diesem Abend LIVE! dabei sein.

Herzlichen Glückwunsch, Herr Morgenstern! Und danke für die vielen tollen Nächte!

Nôze und Redshape LIVE! sind die msikilalischen Highlights der Nacht:

Nôze, das sind Nicolas Sfintescu (aka DJ Freak) Gründungsmitglied von Circus Company und Ezechiel Pailhès. Die beiden schaffen es einen wie es schien verloren gegangenen Aspekt im Techno in ihren aufregenden Live Sets wieder zu beleben.
hDas perfekt eingespielte Paar spielt Genre übergreifend, wobei ihre Hip Hop und Jazz Roots mit Techno verzahnt werden. Dies geschieht mit einer Spontaneität und Genialität, die selbst die anspruchsvolle französische Presse dazu bringt die beiden abzufeiern.
Freak – ursprünglich Hip-Hoper produzierte schon mit und für bekannten Künstler wie: Ark oder Jamie Lidell und ist die treibende Kraft von Nôze, Mr. 1000 Volt, eine Glühbirne ohne Verfallsdatum. An seiner Seite bei allen Live Auftritten und im Studio steht der eher zurückhaltende Ezechiel Pailés der das Klavierspielen an der Academy Of Music in Paris lernte und der darüber hinaus mit seiner charmanten Art freundlich seinen Strohhut anhebt, als wollte er mit Nicolas Sfintescu auf einen weiteren Lebensabschnitt mit Champagner anstoßen.

Der fetteste Detroit-Techno dieser Tage muss gar nicht mehr aus Detroit kommen, sondern wird wie es scheint direkt hier in unserer europäischen Mitte zusammengeschweißt. Redshape spielte der Legende nach in den dunklen 90er Jahren bei der Technofraktion der ganz harten Sorte mit, besann sich jedoch, nachdem niemand mehr diesen Sound wollte, auf die Wurzeln des Ganzen. In Tradition der alten amerikanischen Schule zeigt er sich nur verborgen hinter der roten Maske und gewährt niemandem Einblick in seine wahre Identität. Seine Produktionen finden sich in nahezu jedem anständigen DJ-Set.

Die Schrittmacher Peter Schumann und Daniel Sadrina werden auch dieses mal wieder die Hauptakts auf dem Tanzhaus Floor tatkräftig unterstützen, den Dancefloor in Bewegung bringen und so, wie man sie kennt noch bis in den Morgen hinein rocken.

Der Cantina Floor wird von der unermüdlichen G7-Tanke Crew, unterstützt von Psylofant, gehosted deren Partys und legendäre Off-Art Locations der Stadt seit mehr als einem Dutzend Jahren die wildesten Feiern und die originellsten Kulturevents bescherten.

Stefan-X, Chill-Resident des Cocoonclubs, startet die Party mit groovigen Progressive Trance- und House Sounds. Frank*N, der Partys rund um den Globus bestritten hat, wird den Floor mit einem explosiven und humorigen Mix aus Hard Dance, Breaks und Neo Full On Trance kräftig anheizen. Und Stefan Ludley, Labelmanager und Frankfurter Urgestein der Trance Music, will mit einem neuem groovy Set mit Tanzgarantie überraschen. Dazu kitzeln eine retro-psychedelische Pop-Art Deko des G7-Art-Kollektivs und Lichtprojektionen die Sinne.

Ferner darf man sich auf den Live-Act eines ganz speziellen Freundes freuen. Wir sind gespannt!

Aber das solls noch nicht gewesen sein! Auf zwei weitern Floors tummeln sich Freunde und Partymacher des Frankfurter Nachtlebens um die Party mit Techhouse, Technoclassics und Minimalsounds perfekt ab zu runden.

Der Second Floor im Tanzhaus ist in der Hand der First Aid DJs Stefan Wietoska und Niko von Kleist sowie den Partygaranten Dr. Flow und Michael Stapf.

Peter Eilmes aka Plattenpeter, Oli Keim und Daniel Albéro bestreiten den Vinylbar Live Club Floor.

Facts:
Tanzhaus West & Cantina Frühlingsfest
Samstag, 3. März 2007
Einlass: 23:00 Uhr
Stilrichtung: Minimal, Techhouse, House, Lounge, Psytrance
Tanzhaus West, Gutleutstr. 294, Frankfurt am Main




Mr.Technotika

SponsorAds.de
Verdiene Geld mit deiner Webseite

 Sprung  
Technotika Forum 2008 - DELUSiON Style

zurück zu Technotika.de

X-Stat.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen